12.12.2021

vitamin D (fettlöslich, licht- und hitzebeständig)

vitamin D ist eigentlich kein vitamin, sondern ein hormon, nämlich das ‚sonnenhormon’ UND man kann es nicht zu oft erwähnen.
das hormon erhöht den kalziumspeicher im körper, vorerst mal im blut, und es vom blut dort hinzubekommen, wo wir es brauchen, sind co-faktoren (wie vitamin K2 und magnesium) erforderlich. laienhaft gesagt, wird das gefäß entkalkt und der knochen verkalkt. vitamin D führt zu einer besseren balance zwischen mineralisation und demineralisation des zahnschmelzes.
ein mangelzustand äußert sich in dünnen, schlecht ausgebildetem zahnschmelz, welcher dadurch anfälliger für karies ist.

Admin - 11:14 @ Ernährung | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.