02.10.2021

heißhungerattacken vermeiden

prinzipiell entsteht eine heißhunger attacke nachdem dein blutzucker steil bergauf geht und dann wieder rasant fällt und der heißhunger ist da, und bald drauf auch die symptome einer unterzuckerung.

um generell heißhunger zu vermeiden empfiehlt es sich, keine ‚kurzkettigen kohlenhydrate‘ (ganz typisch: weizenmehl, zucker) zu essen, weil diese deinen blutzuckerspiegel zu einem peak ansteigen lassen.

hier ein paar tipps, um steile blutzucker schwankungen zu vermeiden (trotz kohlenhydrataufnahme):

- snacke zwischendurch, aber ohne kohlenhydrate. wie zum beispiel nüsse, beeren, gemüse
- vor einer kohlenhydrataufnahme iss etwas gemüse, dadurch werden die kohlenhydrate weniger schnell aufgenommen und der blutzuckerspiegel steigt langsamer
- ebenfalls hilft es vor einer kohlenhydrataufnahme ein glas wasser mit einem schuß naturtrüben apfelessig zu trinken. das sorgt wieder dafür, dass die kohlenhydrate langsamer abgegeben werden

Admin - 12:36 @ Ernährung | Kommentar hinzufügen