03.01.2021

orales mikrobiom

die meisten der bakterienstämme leben mit unserem körper im einklang und unterstützen unseren körper in seinen funktionen. ein einziger milliliter speichel enthält etwa 10 millionen bakterien.

wenn das gleichgewicht des oralen ‚ökosystem’ nicht mehr mit unserem körper im einklang arbeitet, gewinnen schnell die krankheitsfördernden bakterien die oberhand und es hat negative auswirkung auf unsere gesundheit. allem voran findet eine veränderung des pH-werts statt, indem es nicht mehr zu physiologischen remineralisierungsphasen des zahnschmelzes kommt (karies kann die folge sein). weitere folgen einer mundflora die aus dem gleichgewicht geraten, sind zum beispiel mundgeruch, zahnfleischentzündungen bis hin zu einer parodontitis (zahnfleischschwund).

Admin - 10:42 @ Zahnmedizin, Ernährung, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.