21.03.2022

gesundheitsbooster = fermentiertes

jeden tag obst und gemüse und du bleibst gesund. aber die wenigstens bedenken, selbst hochwertige lebensmittel in bio-qualtiät liefern uns immer weniger nährstoffe. quantitativ kommt genau den tisch, qualitativ leiden wir an einer mangelernährung.

eine besondere technik, die auch dazu dient, das optimum aus unserer nahrung herauszuholen ist die fermentation. vor über 5000 jahren diente das fermentationsverfahren dazu, auch für die kalten und karge wintermonate vitaminreiche nahrung vorrätig zu haben. [Mehr lesen…]

Admin - 08:30 @ Ernährung, Mundgesundheit, Allfälliges | Kommentar hinzufügen

18.03.2022

epigenetik

75 % der gesundheitlichen risiken können wir mit unserem lebensstil selbst beeinflussen und lediglich 25 % unserer lebenserwartung sind durch unsere gene festgelegt. das heißt anderseits, dass wir 75 % durch unseren lebensstil, unseren mentalen zustand und unsere lebensumwelt beeinflussen können.

die große frage lautet also, was macht zellen widerstandsfähig bzw. resilient?
die antwort liegt in einer chemischen veränderung der DNA, die das Ablesen von genen steuert, der sogenannten DNA-methylierung bzw. DNA–demethylierung. [Mehr lesen…]

Admin - 11:08 @ Ernährung, Allfälliges | Kommentar hinzufügen

24.02.2022

alleskönner flohsamenschalen

flohsamenschalen sind die perfekte nahrungsquelle für unsere darmbakterien. sie werden dank ihnen mehr, stärker und aktiver (präbiotische wirkung).

sie sind ein natürlicher cholesterinspiegelsenker. Generell eine ballaststoffreiche ernährung!

flohsamenschalen halten lange satt und sorgen obendrein für einen stabilen blutzuckerspiegel.

Admin - 18:51 @ Ernährung, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen

31.01.2022

antibiotika resistenzen

antibiotika - resistenzen sind häufiger als wir denken. laut einer studie aus ‚the lancet‘ starben 2019 rund 1.27 millionen menschen direkt an einer infektion mit einem multiresistenten keim.

ursachen für diese resistenten keime sind unteranderem die viel zu oft eingesetzten antibiotika. gerade in der zahnmedizin kennen wir das problem, dass ‚wir‘ sehr oft #antibiotika verschreiben, obwohl es nicht nötig gewesen wäre.

und ein wohl noch wichtigerer punkt ist, die antibiotika gabe in der konventionellen massentierzucht. [Mehr lesen…]

Admin - 10:32 @ Zahnmedizin, Ernährung | Kommentar hinzufügen

12.12.2021

vitamin D (fettlöslich, licht- und hitzebeständig)

vitamin D ist eigentlich kein vitamin, sondern ein hormon, nämlich das ‚sonnenhormon’ UND man kann es nicht zu oft erwähnen.
das hormon erhöht den kalziumspeicher im körper, vorerst mal im blut, und es vom blut dort hinzubekommen, wo wir es brauchen, sind co-faktoren (wie vitamin K2 und magnesium) erforderlich. laienhaft gesagt, wird das gefäß entkalkt und der knochen verkalkt. vitamin D führt zu einer besseren balance zwischen mineralisation und demineralisation des zahnschmelzes.
ein mangelzustand äußert sich in dünnen, schlecht ausgebildetem zahnschmelz, welcher dadurch anfälliger für karies ist.

Admin - 11:14 @ Ernährung | Kommentar hinzufügen

15.11.2021

metformin bei diabetes

viele müssen bei diabetes auf das medikament metformin zurückgreifen und dies hemmt bei regelmäßiger einnahme die aufnahme von b-vitaminen. eine unterversorgung mit diesem nervenvitamin kann sich unter anderem durch symptome wie konzentrations- und nervenstörungen äußern.

und dazu kommt, dass diabetiker*innen durch ihren gestörten #zuckerstoffwechel einen erhöhten bedarf an b-vitaminen, vitamin c, magnesium und zink.

Admin - 21:34 @ Ernährung, Allfälliges | Kommentar hinzufügen

cholesterinsenker

die blutfette steigen und für viele ist es eine einfache wahl, medikamente zu nehmen um das cholesterin wieder zu senken und dazu noch etwas acetylsalicylsäure, damit das blut noch gut fließt.

cholesterinsenker können eine gefäßverkalkung vorbeugen, die vor einem herzinfarkt oder schlaganfall schützen.

eine unerwünschte begleitwirkung ist allerdings die hemmung der körpereigenen produktion von coenzym #q10. q10 ist eine vitaminähnliche verbindung, die in unserem körper eine wichtige rolle bei der energiegewinnung in den zellen spielt.

Admin - 21:18 @ Ernährung, Allfälliges | 1 Kommentar

antibabypille

wir alle kennen sie und viele frauen nehmen sie. und heute wissen wir aus aktuellen studien, dass orale kontrazeptive den haushalt und stoffwechsel von b-vitaminen (zB folsäure) und mineralstoffe (magnesium) beeinträchtigen.

die begleitende einnahme von b-vitaminen und magnesium zur pille kann die verträglichkeit und lebensqualität deutlich verbessern.

Admin - 20:44 @ Ernährung, Allfälliges | 1 Kommentar

16.10.2021

entzündungshemmende lebensmittel

wer kennt das nicht, man fühlt sich doch fit aber im laborcheck sind die entzündungswerte doch erhöht. der grund sind ‚stille entzündungen‘, die vom kiefer kommen können, von einer noch unbekannten rheuma erkrankung, vom darm durch lebensmittelunverträglichkeiten usw.
ein einfacher weg ist mit antientzündlichen lebensmittel gegen einen zu hohen #crp anzukämpfen oder auch zu hohe #fettwerte entgegenzuwirken.

1. brokkoli (senfölglykosid)
2. [Mehr lesen…]

Admin - 09:33 @ Ernährung | Kommentar hinzufügen

11.10.2021

darmflora von neugeborenen

wie wird die darmflora von babies aufgebaut?

wir wissen, bakterien selber gelangen nicht zu dem fötus. jedoch geben schwangere bakterielle botenstoffe und stoffwechselprodukte über die plazenta an das kind weiter und dies führt dazu, dass das darm-immunsystem reif wird. und sobald das kind auf die welt kommt, wird der darm von bakterien besiedelt. der körper ist aufgrund der botenstoffe aus der mütterlichen darmflora besser darauf vorbereitet, bakterien aufzunehmen und die richtigen (gesunden) bakterien im darm anzusiedeln. [Mehr lesen…]

Admin - 19:48 @ Ernährung, Kinderzahnmedizin | Kommentar hinzufügen

serotonin, unser glückshormon im überblick

ist ein gewebshormon und neurotransmitter. dieses hormon ist im ganzen körper vertreten. es reguliert unsere magen-darm-tätigkeit und ist zuständig für die signalübertragung im zentralnervensystem und schluss endlich sorgt es für unser glücklichsein.

wie kann unser körper serotonin produzieren:
benötigt wird dazu: tryptophan (enthalten zB in nüssen, hülsenfrüchte, bananen, sojabohnen), vitamin b6 & 12, vitamin c, magnesium und zink.

Admin - 19:44 @ Ernährung | Kommentar hinzufügen

ernährung und immunsystem

unser darm hat eine fläche von 400qm und resorbiert alle essentiellen nährstoffe. in unserem darm sitzen 70% aller #immunkompotenten zellen. und dafür ist ein intaktes #mikrobiom voraussetzung.

unsere ernährung
- sollte uns alle essentiellen nährstoffen liefern
- sie ist die grundlage für ein funktionelles & gesundes mikrobiom
- ist die basis für ein gut funktionierendes #immunsystem und schlussendlich ausschlaggebend für unsere gesundheit & altern

unser mikrobiom bzw. bakterienbesiedlung entscheidet darüber, wie das immunsystem ausgebildet wird.

funktionen des mikrobioms:
- reguliert unseren säure-basenhaushalt
- produziert vitamine
- unterstützt unsere verdauungs- und resorptionsfunktion
- schützt uns vor krebsentstehung
- baut cholesterin und gallensäure ab

wie unterstützt du dein mikrobiom (oder deins deiner Kinder):
- keimkontakte in den ersten zwei lebensjahren
- weitere ernährungsweise
- medikamenteneinnahme
- lebensstil
- vermeide zuviel: brotmahlzeiten, industriellen zucker, milchprodukte, müslis mit weizenprodukte

Admin - 19:43 @ Ernährung | Kommentar hinzufügen

02.10.2021

heißhungerattacken vermeiden

prinzipiell entsteht eine heißhunger attacke nachdem dein blutzucker steil bergauf geht und dann wieder rasant fällt und der heißhunger ist da, und bald drauf auch die symptome einer unterzuckerung.

um generell heißhunger zu vermeiden empfiehlt es sich, keine ‚kurzkettigen kohlenhydrate‘ (ganz typisch: weizenmehl, zucker) zu essen, weil diese deinen blutzuckerspiegel zu einem peak ansteigen lassen.

hier ein paar tipps, um steile blutzucker schwankungen zu vermeiden (trotz kohlenhydrataufnahme):

- snacke zwischendurch, aber ohne kohlenhydrate. wie zum beispiel nüsse, beeren, gemüse
- vor einer kohlenhydrataufnahme iss etwas gemüse, dadurch werden die kohlenhydrate weniger schnell aufgenommen und der blutzuckerspiegel steigt langsamer
- ebenfalls hilft es vor einer kohlenhydrataufnahme ein glas wasser mit einem schuß naturtrüben apfelessig zu trinken. das sorgt wieder dafür, dass die kohlenhydrate langsamer abgegeben werden

Admin - 12:36 @ Ernährung | Kommentar hinzufügen

29.09.2021

coenzym q10 (ubichinon)

unser schlüsselenzym der mitochondrialen energieproduktion

coenzym q10 ist ein essentieller bestandteil der mitochondrialen atmungskette und als cofaktor maßgeblich an der zellulären energiegewinnung beteiligt.

bei körpereigenen entzündungen (wie bei zahnfleischentzündungen) sinkt das verfügbare coenzym Q10. in der folge ist die energiegewinnung der zellen beeinträchtigt und der zellstoffwechsel gestört.

entzündliche erkrankungen des zahnhalteapparats können so langfristig zu einer energetischen verarmung des umliegenden gewebes führen.

die einnahme von Q10 hat einen direkten einfluss auf die weißen blutkörperchen und dadurch auf eine schnelle heilung und eine verminderung des zahnfleischblutens. [Mehr lesen…]

Admin - 07:19 @ Ernährung, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen

30.05.2021

verdauung startet im mund

oder auch… unsere gesundheit startet im mund.

kleine tipps die wir eigentlich alle wissen, aber immer wieder vergessen.
- lass dir zeit beim kauen und du merkst automatisch wann es zeit zum schlucken wird
- eine gesunde mundflora bezeichnet die gesamtheit aller mikroorganismen, die in deiner mundhöhle leben und für deine gesundheit da sind. schütze sie und verwende nicht jeden tag chemische mundpflegeprodukte.
- verzichte auf industriellen zucker, der deine bakterien auch im darm tötet
- nütze die macht der gewürze. [Mehr lesen…]

Admin - 12:26 @ Ernährung, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen