12.12.2020

wann brechen die milchzähne durch?

die mittleren milch-schneidezähne durchbrechen das zahnfleisch in der regel ab dem sechsten lebensmonat (im oberkiefer etwas später).
die weiteren frontzähne (im ober- und unterkiefer) werden meist bis zu dem 14. lebensmonat sichtbar.
in weiterer folge wachsen die ersten milch-backenzähne im 16. lebensmonat. mit 18 monaten kämpfen sich die milch-eckzähne durch das zahnfleisch und die letzten durchbrechenden milchzähne sind die zweiten milch-backenzähne, die meist im 24. lebensmonat durchbrechen.

es ist nicht bedenklich, wenn diese durchbruchszeiten länger andauern. und diese zeitschere kann auch an die 36 monate andauern.

insgesamt sind das 20 kleine zähnchen, die sich den weg an die oberfläche durchkämpfen, und bei den kleinen durchaus schmerzen bereiten können. rötungen und schwellungen sind ganz übliche symptome. erhöhte temperatur ist ebenfalls eine begleiterscheinung. sozusagen ist das ganze wohlbefinden des kindes beeinträchtigt.
oft hilft es den kindern, während der aktiven durchbruchszeit, auf einen kalten gegenstand zu kauen. ergänzend kann auch ein geeignetes schmerz- und entzündungshemmendes gel auf das zahnfleisch aufgetragen werden.

Admin - 18:03 @ Kinderzahnmedizin | Kommentar hinzufügen