02.05.2022

chronische metallbelastung

metallbelastungen sind in der zahnmedizin keine seltenheit, obwohl mit ihr zahlreiche multifaktoriell bedingte erkrankungen assoziiert sind (zB autoimmunerkrankungen, bluthochdruck, neurodegenerationen uvm.)

hier ein kurzer ausschnitt, wieso eine metallbelastung zur verdrängung von unseren spurenelemente führt:
aufgrund ihrer chemischen ähnlichkeit konkurrieren toxische metalle und essentielle spurenelemente um bindungsstellen an enzyme, transportproteinen und rezeptoren. hier drei beispiele:

▪️ quecksilber konkurriert mit selen. es entstehen im körper aufgrund von amalgamfüllungen sogenannte methyl-quecksilber-selen-verbindungen und unser körper kann auf das benötigte selen nicht mehr zugreifen, welches eigentlich benötigt wird für unseren hormonhaushalt und allem voran für unsere schilddrüse.

▪️ goldinlays (kann cadmium, paladium beinhalten). und cadmium verdrängt zink. [Mehr lesen…]

Admin - 13:47 @ Zahnmedizin, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen

21.03.2022

ursachen von chronischen entzündungen

unser schulmedizinisches system ist zweifelsfrei, einer der besten in dieser welt. jedoch ist sie wie in all den anderen ländern sehr darauf ausgerichtet symptomatisch zu behandeln, anstatt zum kern der Erkrankung vorzudringen. und so wird häufig die chronische entzündung (#silentinflammation) übersehen. sie ist in einen großteil unserer leiden verwickelt und ebnet diesen still und leise den weg.

die chronische entzündung hat viele gesichter und ist dementsprechend sehr tückisch, da sie lange zeit unbemerkt bleibt. [Mehr lesen…]

Admin - 08:31 @ Zahnmedizin, Mundgesundheit, Allfälliges | Kommentar hinzufügen

31.01.2022

antibiotika resistenzen

antibiotika - resistenzen sind häufiger als wir denken. laut einer studie aus ‚the lancet‘ starben 2019 rund 1.27 millionen menschen direkt an einer infektion mit einem multiresistenten keim.

ursachen für diese resistenten keime sind unteranderem die viel zu oft eingesetzten antibiotika. gerade in der zahnmedizin kennen wir das problem, dass ‚wir‘ sehr oft #antibiotika verschreiben, obwohl es nicht nötig gewesen wäre.

und ein wohl noch wichtigerer punkt ist, die antibiotika gabe in der konventionellen massentierzucht. [Mehr lesen…]

Admin - 10:32 @ Zahnmedizin, Ernährung | Kommentar hinzufügen

24.01.2022

titandioxid = CI 77891, E 171

titandioxid kennen wir alle und viele wissen dass dieser stoff in der lebensmittelindustrie ab heuer (in der EU) verboten wird, aber nicht in der kosmetikindustrie. so ist dieser gesundheitsbedenklicher farbstoff noch immer in vielen unseren (kommerziellen) zahnpasten enthalten (er ist auch in vielen medikamenten enthalten).

was macht titandioxid so gefährlich? dieser ‚farbstoff‘ lagert sich im körper an, schwächt unser immunsystem und kann krebs verursachen. wenn wir nicht auf die inhaltsangaben achten, kann es sein dass wir jeden tag titandioxid zu uns nehmen, zum beispiel mit unserer zahncreme, der blutdruckpille, mangesiumtablette, kaugummis oder auch mit unserem lippenbalsam.

ps.: auch in vielen kinderzahncremes ist CI 77891 (titandioxid) enthalten

check deine produkte, zB bei
www.codecheck.info  oder  www.hautschutzengel.de

Admin - 19:36 @ Zahnmedizin | Kommentar hinzufügen

12.12.2021

der batterieeffekt

wir können uns metalle im mundraum wie kleine antennen vorstellen, die das aktionspotential einer nervenzelle sensibel stören und infolgedessen einen eigenen elektrosmog erzeugen. dazu reicht es, dass zwei unterschiedliche metalle im mundraum eingebracht wurden. der hohe mineraliengehalt  im speichel bietet eine optimale elektrolytische lösung für einen „fließenden strom‘. ein typisches beispiel dafür ist ein goldinlay neben einer amalgamfüllung.

Admin - 11:14 @ Zahnmedizin, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen

allergien können ihren ursprung im mundraum haben

unser immunsystem befindet sich in einem ständigen bbalanceakt zwischen abwehr und toleranz. gerade in der zahnmedizin können unterschiedliche materialien wie metalle, acrylate, wurzelfüllmaterialien oder zemente potenzielle allergene beinhalten, die tagein, tagaus unser immunsystem an seine grenzen bringen.

Admin - 11:13 @ Zahnmedizin, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen

15.11.2021

stress in der mundhöhle

nur weil es nicht schmerzt, heißt es nicht, dass alles in ordnung ist. das große problem in unserer mundhöhle kann sein, dass wir sogenannte “silent inflammations” haben, und diese stillen entzündungen verursachen keinen schmerz. dennoch können sie zu chronischem stress führen und krank machen.

Admin - 20:29 @ Zahnmedizin | Kommentar hinzufügen

28.10.2021

karies durch küssen

wie wir wissen entsteht karies unteranderem durch stoffwechselprodukte, die durch verschiedene bakterien verursacht werden.
kurz gesagt, eine übertragung von kariesmachenden bakterien ist durch das küssen möglich. aber die entstehung von karies ist von mehreren faktoren abhängig, sodass das risiko eine karies durch schmusen zu entwickeln sehr, sehr gering ist

viel entscheidender ist, wie ‚gut‘ dein zahn aufgebaut ist, wieviel kalzium generell mineralstoffe sind in deinen zähnen enthalten, hast du genügend vitaminD, K und C? weil diese faktoren entscheiden, ob deine zähne angreifbar sind.

eine weitere große bedeutung für die entstehung von karies und zahnfleisch erkrankungen ist eine mangelhafte mundhygiene und eine nicht artgetechte ernährung, da sich die bakterien ungestört vermehren können und die zähne durch mangelerscheinungen angreifbarer sind.

Admin - 10:58 @ Zahnmedizin | Kommentar hinzufügen

03.10.2021

chronische metallbelastung

metallbelastungen sind in der zahnmedizin keine seltenheit, obwohl mit ihr zahlreiche multifaktoriell bedingte erkrankungen assoziiert sind (zB autoimmunerkrankungen, bluthochdruck, neurodegenerationen uvm.)

wir unterscheiden immunologische effekte (wie metallallergien und induktionen von autoimmunität) oder toxische effekte (wie entzündungsinduktionen, mitochondriopathie, hormonelle störungen und verdrängung essentieller spurenelemente)

hier ein kurzer ausschnitt, wieso eine metallbelastung zur verdrängung von unseren spurenelemente führt:
aufgrund ihrer chemischen ähnlichkeit konkurrieren toxische metalle und essentielle spurenelemente um bindungsstellen an enzyme, transportproteinen und rezeptoren. hier zwei beispiele:

- amalgamfüllungen bzw. quecksilber konkurriert mit selen. es entstehen im körper aufgrund von amalgamfüllungen sogenannte methyl-quecksilber-selen-verbindungen und unser körper kann auf das benötigte selen nicht mehr zugreifen, welches eigentlich benötigt wird für unseren hormonhaushalt und allem voran für unsere schilddrüse.

- goldinlays (kann cadmium beinhalten). [Mehr lesen…]

Admin - 18:51 @ Zahnmedizin, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen

24.09.2021

allergische kontaktstomatitis

auch in der mundhöhle können exogene (äußerlich bedingte) allergien auftreten.

aus allergologischer sicht spielt der einsatz von metall, metall-legierungen und kunststoffen in der zahnmedizin eine besondere rolle, denn gerade bei der verwendung von metall und kunststoff kann es zu allergischen reaktionen kommen. keramik und einige kunststoffe führen hingegen nur äußerst selten zu allergien.

* gerötete schleimhaut (eythema)
* geschwollene schleimhaut
* schmerzen beim essen
* bläschen (aphten)
* entzündlich bedingte absonderungen (exsudation)
* verdickung der haut in form eines knötchens (papel)

aber auch andere symptome können darüber hinaus vorkommen:
* ein metallischer geschmack im Mund
* mund- und zungenbrennen

eine allergische reaktion wie in diesem fall, kann auswirkungen auf den ganzen körper haben:
* ein herabgesetztes allgemeinbefinden
* mundtrockenheit
* magen-darm-beschwerden
* unwohlsein
* übelkeit und atemnot

mittels #blutuntersuchungen können wir sehr schnell herausfinden, ob der körper gegen ein material (oder auch mehrere) ankämpft.

Admin - 15:39 @ Zahnmedizin, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen

20.06.2021

biologische Zahnreinigung

wieso nicht biologisch von anfang bis zur zahnreinigung? eine professionelle zahnreinigung mit natürlichen, nachhaltigen wirkstoffen wie propolis, ätherischen ölen und aloe vera.

- probiotika statt antibiotika
- ohne fluoride
- hypoallergen
- bio qualität
- nachhaltig hergestellte produkte

Admin - 12:49 @ Zahnmedizin, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen

23.05.2021

tipps um eine zahnspange zu vermeiden

die tochter hat die gleiche fehlstellung wie die mama. vielleicht sind zahnfehlstellungen #genetisch bedingt? oder vielleicht werden auch nicht so #gesunde angewohnheiten unterbewusst weitergegeben? zum frühstück ein nutellasemmerl? nach dem mittagessen eine leckere kardinalschnitte. [Mehr lesen…]

Admin - 13:46 @ Zahnmedizin, Ernährung, Kinderzahnmedizin, Kieferorthopädie | Kommentar hinzufügen

18.04.2021

PRF - plättenreiches fibrin

Bei einer Verletzung hilft der menschliche Körper sich selbst, indem er Proteine erzeugt, die die Wundheilung beschleunigen. Bei der Herstellung von PRF wird dieser Prozess genutzt – aus dem Eigenblut der Patient*Innen werden durch Zentrifugation diese Proteine und Wachstumsfaktoren isoliert und dann zur Beschleunigung der Heilung eingesetzt.

mögliche Einsatzgebiete:
- schnellere Wundheilung
- biologischer Knochenaufbau
- Zahnfleischrückgang
- biologisches Lifting
- Hautverjüngerungsprozess
- vernarbtes Gewebe, Hautdefekte

Admin - 16:21 @ Zahnmedizin, Allfälliges | Kommentar hinzufügen

07.04.2021

wer nicht gut zähne putzt bekommt karies?

oft erleben wir, dass den kindern eingetrichtert wird, wenn sie nicht gut zähne putzen, müssen wir zahnärztinnen die zähne aufbohren um sie von den kariesbildenden bakterien zu befreien.

was wäre, wenn wir euch sagen, dass die ernährung mindestens genau so wichtig ist, wie das zähneputzen selbst. jeder vitale zahn wird vom zahninneren mit den richtigen nährstoffen gestärkt. Und wenn diese nährstoffe den zähnen nicht geben, was sie benötigen, werden sie anfälliger für karies. die richtige ernährung ist auch der ideale baustein für gesundes zahnfleisch und dein orales mikrobiom und dies wiederum für deine gesundheit und lebensenergie.

Admin - 06:13 @ Zahnmedizin, Ernährung, Mundgesundheit, Kinderzahnmedizin | Kommentar hinzufügen

15.03.2021

fluoridfrei

muss es immer mit fluorid sein? nein.
eine vergiftung mit fluorid-zahnpasta ist so gut wie unmöglich (ausser du verdrückst 2-3 tuben an einem tag). aber warum muss überhaupt in jeder herkömmlichen zahnpasta fluorid beinhaltet sein?
ist das wirklich nötig. [Mehr lesen…]

Admin - 20:56 @ Zahnmedizin, Ernährung, Mundgesundheit | Kommentar hinzufügen